Star Citizen Screenshot 3

Star Citizen wird mit minimalen Features starten

Branchen-Veteran Chris Roberts, der aktuell am heiß erwarteten MMO Star Citizen arbeitet, meldete sich in einem Videobeitrag zu Wort, der derzeit die Gemüter der Fans erhitzt.

In dem Video „10 for the chairman“, in dem Roberts Fragen aus der Community beantwortet, erkundigte sich ein Fan nach den Stretch Goals aus der Kickstarter Kampagne. Die Antwort dürfte nicht jedem gefallen.

Während der Kickstarter Kampagne, welche die Finanzierung des Spiels sicherstellen sollte, wurde der eigentlich angegebene Betrag bei weitem überschritten. Dies bedeutet in der Regel, dass die Entwickler sogenannte Stretch Goals anbieten, also Zusatzfeatures, die bei Erreichen des Betrags in das Spiel integriert werden. So auch bei Star Citizen. Allerdings war bisher noch nicht so ganz klar, wann mit der Umsetzung einiger dieser Stretch Goals zu rechnen ist.

Chris Roberts gibt in dem neuen Video nun an, dass die Stretch Goals nicht zum Release von Star Citizen enthalten sein werden. Man plant derzeit mit einem minimalen Featureset zu starten. Chris Roberts erklärt, warum das so ist. So sieht er Star Citizen nicht als ein herkömmliches Produkt an, welches irgendwann im Laden steht und dann fertig ist. Vielmehr will er das Spiel über einen Zeitraum von etwa 10 Jahren kontinuierlich erweitern. Star Citizen 1.0 wird dann offiziell starten, wenn die Spielmechaniken stimmen, man einigermaßen viel Content hat und man generell soweit zufrieden ist, dass man sagen kann: „Das ist keine Alpha und keine Beta mehr, sondern Star Citizen 1.0“. Anschließend wird man das Spiel stetig erweitern und dann auch die Stretch Goals der Kickstarter Kampagne nach und nach umsetzen. Keines der Stretch Goals sei gestrichen worden.

Dies spaltet momentan die Community. Einige wollen das Spiel haben, das während der Kickstarter Kampagne angekündigt wurde – inklusive der Stretch Goals. Andere sind mit dem Weg einverstanden, den man nun gehen will und versteht, dass man mit einem minimalen Featureset starten möchte, um das Spiel Star Citizen dann über die nächsten Jahre weiter zu entwickeln.

Share this post

No comments

Add yours